LaCunadelArte Abstrakte Horizonte Gerhard Ruhland2.jpg

Abstrakte Horizonte

mit Gerhard Ruhland

16. & 17. Juli 2022

 

Acryl/Aquarell Malerei

Gerhard Ruhland

Beschreibung

"Da fängt's an und da geht's weiter..."


Dieses Thema ist einfach und gleichzeitig beeindruckend: Malerische Sensationen entlang eines waagerechten Strichs...


Gerade weil der realistische Aspekt "Horizont" so simpel ist (waagerechter Strich), ist der Weg in die Abstraktion so verlockend und wirkungsvoll.


So geht es in diesem Seminar darum, mit besonderen malerischen Strukturen Assoziationen von Weite und Landschaft zu kreieren.


Begriffe wie "Verlauf", "Weichheit", "Unschärfe", aber auch "Akzent", "Scharfkantigkeit" sind Themen für die Theorie und die Praxis dieses Seminars. Wir werden damit in unglaublich kurzer Zeit beeindruckende Arbeiten erstellen!


Dabei arbeiten wir mit allen möglichen bekannten Techniken und Werkzeugen, aber auch mit Lappen, Spachtel und unter anderem auch mit einem für die meisten völlig neuem Werkzeug: der Rolle

Für wen ist dieser Kurs?

Dieser Kurs ist für Anfänger als auch Fortgeschrittene geeignet.

Was muss ich mitnehmen?

Für alle Malkurse und auch Wochenendseminare bringen Sie bitte immer unbedingt: 

weiche Bleistifte, Radiergummi, Anspitzer sowie Zeichenpapier mit. 

Auch sollte jeder ein paar Abbildungen von Werken seines Lieblingskünstlers (Fotos, 

Kalenderblätter, Künstlerkataloge, Kunstpostkarten) als Beispiel mitbringen. 

Bitte denken Sie generell auch an verschließbare Glasgefäße für Wasser-, bzw. 

Malmittel und, ganz wichtig: weiße Baumwolltücher. 

Zum allgemeinen Reinigen können Sie gerne eine Rolle „Zewa“ mitbringen. 


Die "Aquareller" sollten großformatige Blöcke oder aber mehrere Blätter, Malbrett und Tesakrepp, möglicherweise Ölkreiden, vor allem aber möglichst große Aquarellpinsel (mindestens einen 18er) mitbringen. Zusätzlich leistet ein kleiner, spitzer Pinsel eine ausreichende Ergänzung. 


Wer "in Öl macht" oder Acryl, müsste sich, zumindest für größere Formate ab 60 x 80 cm. Kleinere Leinwände bis 50 x 70 cm können auch waagerecht auf dem Tisch bearbeitet werden. 

Die Akademie hat ausreichend Staffeleien. Leinwände können auch im Akademie-Shop erworben werden. (falls bestimmte Größe gewünscht ist, bitte vorher anrufen und reservieren)

Am sinnvollsten ist es immer mindestens zwei Leinwände im gleichen Format, (Format nach Wunsch) zu bearbeiten (Transport). Auch Ölmaler brauchen zum farbigen Grundieren einfache Acrylfarben, (Ocker, Weiß, etwas Rot und Blau) 


Neben den Ölfarben bitte noch einfachen Terpentinersatz (GERUCHLOS! Kann auch in der Akademie erworben werden) und schnelltrocknendes Malmittel (Rapid) mitbringen.


Mindestens brauchen wir 3 verschiedene Borstenpinsel (4-20mm), keine bei denen 

sich die Borsten vorn auseinanderspreizen, am besten sogenannte Katzenzungen. 


Bezüglich der Ölfarben sollte man mindestens die 3 Grundfarben mitnehmen, 

zusätzlich auch Weiß, Paynesgrau, Chromoxidgrün, Lichter Ocker und Engl. Rot. 


Für beide Techniken Öl und Acryl, bitte unbedingt eine sogenannte Abreißpalette in 

DinA3 mitbringen. 

 
workshops_1

Kursdaten

Termin

Dauer: 2 Tage
Datum: 16. & 17. Juli 2022
Zeiten: Sa/So, 10-17 Uhr

Teilnehmer

Teilnehmer: 6 - 12 Personen
Leitung: Gerhard Ruhland

Ort

La Cuna del Arte
Rohrdorfer Straße 180
83071 Stephanskirchen
Bayern, Deutschland

Preis: 200€

Anzahlung: 100€. Zahle bequem online und reserviere deinen Platz für diesen Workshop.

 

Über Gerhard Ruhland

"Ich bin dabei und helfe Dir."

Künstlerisches Arbeiten hat unbeschreiblich viele Facetten.

Es beginnt ganz einfach mit der Lust zu malen.
Was auch immer Dein Wunsch oder Plan ist – wir reden nicht nur, sondern verständigen uns mit Bleistift und Papier. Den weiteren Weg zum fertigen Kunstwerk mit Hilfe der Farbe gehen wir dann gemeinsam. ​

Gerhard Ruhland La Cuna del Arte.png