Vita

 

 Monika Jäger studierte Kunstpädagogik und Kunstgeschichte an der Goethe-Universität Frankfurt am Main mit dem Schwerpunkt Graphik bei Lucie Beppler sowie Buchkunst an der Burg Giebichenstein Hochschule für Kunst und Design in Halle (Saale) bei Sabine Golde. Neben ihrer künstlerischen Arbeit im Bereich Künstlerbuch und Graphik ist sie wissenschaftliche Volontärin im Klingspor Museum in Offenbach und promoviert zum „Grenzphänomen Künstlerbuch“ anhand der Werke von Uta Schneider und Ulrike Stoltz (<usus>). Als Kunstpädagogin bietet sie sowohl in der Schirn Kunsthalle Frankfurt als auch im Klingspor Museum Führungen und Kurse für Schüler und Erwachsene an.

 

Mit ihren Arbeiten ist sie sowohl in privaten als auch in öffentlichen Sammlungen vertreten. 

 

Monika Jäger lebt und arbeitet in Frankfurt am Main.

 

 

www.monika-jaeger.com