KURZBIOGRAPHIE

1955                      in Stuttgart geboren

1974-1976            Berufsausbildung als Schriftsetzer

1977-1984            Tätigkeit als Schauspieler

1985-1990            Studium an der Akademie der Bildenden Künste München

1989                      Kunstpreis der Orangerie Darmstadt

1993                      Lehrauftrag an der Mal-Akademie des Münchner Bildungswerks

Seit 1994              Tätigkeit als Dozent für verschiedene Sommerakademien in Deutschland, Österreich und im eigenen Atelier

                                Vereinsvorsitzender von ArtVision e.V.          Professortitel ehrenhalber verliehen bekommen.

                               Zahlreiche Ausstellungen in Deutschland, Österreich, Frankreich

                               Mike Keilbach lebt und arbeitet als Künstler und Dozent in München

 

Mike Keilbach

stellt Menschen dar, die allein – einsam in ihrem Tun- oder in einer drängenden Enge in scheinbarer Beziehung zueinander stehen,

wie zufällig eingefangen im Raum des Bildes.

Die Menschen seiner Bilder sind in- und zueinander verschlungen in dynamischer Bewegung, oder sie geben sich versunken ihren Gefühlen hin,

nehmen aber doch keinen Kontakt zueinander auf.

Die Bilder spiegeln die Welt junger Menschen in unserer Gesellschaft, die in drangvoller Enge nach ihrem Platz und dem Ausdruck ihrer Persönlichkeit suchen, in der Gefahr aus dieser Gesellschaft –dem Bild- zu fallen oder darin fragmentiert zu werden. 

In jüngster Zeit summiert er das Individuum, in seiner Malerei, zu nächtlichen anonymen Großstadterlebnissen  zusammen.