Ton: Große Figur nach Modell aus Ton

24.-28. Juli 2017

Bärbel Dieckmann

Bärbel Dieckmann

Vita

 

 

 

Kursbeschreibung

 

Hohlaufbau (zum Brennen geeignet).

Durch den Hohlaufbau einer großen Figur nach Aktmodell mit Ton wird das Gefühl für die Statik des Materials Ton und gleichzeitig für die Körperstruktur des Menschen entdeckt. Die Technik ist einfach, jeder kann sie erlernen. Aber sie erfordert auch viel Materialgefühl. Sie hat großen Vorteil, dass die Skulpturen ohne Abformen gleich gebrannt werden können. Eine gebrannte große Skulptur aus Terrakotta wirkt sinnlich und wertvoll. Außerdem spielt die individuelle Gestaltung bei dieser Art zu arbeiten eine große Rolle. Es entwickelt sich ein eigener Stil, eine eigene charakteristische Ober äche, eine eigene künstlerische Handschrift.

Die Anatomiekenntnisse werden nach Modell vertieft. Das ist sehr wertvoll für unsere künstlerische Entwicklung und steigert unser Einfühlungsvermögen in einen anderen Menschen.

Das entstandene Werk wird Lebendigkeit und Spontaneität des Ausdrucks zeigen.

 

Um den Kurs für Sie e ektiver zu gestalten, ist der Kurs auf maximal acht Teilnehmer beschränkt.

 

Kursname: Große Figur nach Modell aus Ton

Kursnummer: 17-07BDI

Termin: 24.–28. Juli 2017  

Zeit: Montag–Donnerstag, 10–17 Uhr, Freitag 9 - 15 Uhr 

Kurstage: 5

Kursgebühr: 480 € + Modellkosten (werden im Kurs eingesammelt)

Teilnehmer: 6–8 Personen

Für: Anfänger und Fortgeschrittene

Dozentin: Bärbel Dieckmann