Zur großen Form finden

Ines Hildur

2.-6. Oktober 2017

Kursbeschreibung

 

„Malen heißt nicht Formen färben, sondern Farben formen.“

Henri Matisse

 

Ziel dieses Kurses ist es, zur großen Form zu finden – mit Volumen innen und außen – der Fläche. Weite und Fülle. Die freie künstlerische Umsetzung des

 

Gesehenen – die spannungvolle große Form, die den Bildrahmen sprengt. Schwerpunkt und Inspiration ist das Wahrnehmen und Beobachten, die Deformation und Verfremdung alltäglicher Objekte in der natürlichen und gebauten Umwelt, sowie die Komposition im Zusammenspiel verschiedener Oberflächen (pudrig und glatt) und Materialien mit unterschiedlichen malerischen und individuellen Mischtechniken.

 

Linie – Fläche – Fleck: Die verschiedenen bildnerischen Elemente, unterschiedliche Techniken/Möglichkeiten (z.B. das Arbeiten mit Pigmenten, verschiedenen Steinmehlen und deren Mischen aber auch mit flüssigem Wachs u. a.) werde ich vorführen und anregen. Es kann frei gearbeitet werden, und es sollen neue eigenständige Möglichkeiten erarbeitet werden.

 

Ich werde auf Ihre individuellen Wünsche und Interessen eingehen, aufbauend auf Ihren persönlichen Vorkenntnissen. Es gibt viel Raum zum Experimentieren.

 

Herzlich eingeladen sind alle, die Freude an Farbe und am Experimentieren haben – für Anfänger aber auch Geübte!

 

Kursname: Zur großen Form finden

Kursnummer: 17-10IHI

Termin: 2.-6. Oktober 2017

Zeit : Montag - Donnerstag, 10 – 17 Uhr; Freitag, 9-15 Uhr

Kurstage: 5

Kursgebühr: 410 €

Für: Anfänger und Fortgeschrittene

Teilnehmer: 6 - 12 Personen

Dozentin: Ines Hildur