Der Sprung ins "bunte" Wasser - Acryl/Mischtechnik

18.-22. September 2017

Christopher Eymann

 

Christopher Eymann

Vita

Kursbeschreibung

 

Wie überkommt man die Weiße Leinwand? Wie kann man Intuition und Emotion durch Farbe und Geste zum Ausdruck verhelfen? In diesem Seminar möchte ich Sie ermutigen neue Herangehensweisen zu erproben und das eigene Potential für spannungsgeladene Bilder zu entdecken. Ausschlaggebend dafür ist der experimentelle Umgang mit Farbe und Maltechnik.

Zunächst werden wir in einem zügigen Arbeitsprozess, skizzenhaft Motive auf Papier entwickeln und in Mischtechnik wie mit Bundstiften, Pastell oder Acryl, Farbe und Geste freien Lauf lassen. Farbe dient dabei als Stimmungsträger und Vehikel, um emotionale Bildräume zu erschließen. Die Geste zeugt von der persönlichen Ausdruckskraft. Die Motive können figürliche Elemente beinhalten oder rein abstrakte sein. Das Jetzt tritt hierbei in den Vordergrund. Intuition statt Kontrolle sind erwünscht! 

Die skizzenhaften Ergebnisse dienen hierbei als inspirierende Wegbereiter. Dem ersten kreativen Output setzten wir im nächsten Schritt eine reflektierte Betrachtung entgegen, um Potentialen in einzelnen Motiven hervorzuheben. Im individuellen Gespräch entwickeln wir künstlerische Strategien um diese in größere Formate und in anderen Medien wie Öl und Acryl zu übertragen, ohne dabei an Frische, Haptik und Spontaneität des Originals zu verlieren.

 

Kursname: Der Sprung ins "bunte" Wasser

Kursnummer: 17-09CEY

Termin: 18. – 22. September 2017

Zeit: Motag-Donnerstag 10-17 Uhr, Freitag, 9-15 Uhr

Kurstage: 5

Kursgebühr: 380 €

Für: Anfänger und Fortgeschrittene

Teilnehmer: 6 – 10 Personen

Dozent: Christopher Eymann