Acryl Malerei: Meditatives Malen

Patricia Cabaleiro

6.-10. August 2018

Patricia Cabaleiro

Vita

Kursbeschreibung

Mit diesem Kurs möchte ich Ihnen gerne das Malmeditieren nahebringen. Der Sinn ist es, beim Malen zu entschleunigen, um mit der freiwerdenden Energie ein Bild voller Kraft zu kreieren. Was Sie beim Meditieren als Ein-atmen/Aus-atmen kennen, wenden wir nun auch beim Malen an: „Ein-malen“/Aus-malen.

 

Wichtig ist: wir malen groß! Als Erstes wird der Hintergrund freiheraus und mit Offenheit gestaltet. Das freie Malen erleichtert uns, in die kreative Stimmung zu kommen, wir lernen “loszulassen”. Ob mit Pinsel, Spachtel oder Schwamm, wir benutzen alle Hilfsmittel nach denen wir uns fühlen. Die Wahl des Materials und dessen verschiedene Eigenschaften ist einen wichtiger Teil der Malmeditation.

 

Weiterhin wird der Farbkreis erklärt und geübt. Wir arbeiten mit den Primärfarben Magenta, Cyan und Gelb, und mischen alle anderen Farben selber. So werden neue Farbmischungen ausprobiert und der Aufbau von Farbschichten studiert. Ihr Horizont für Farbe wird erweitert! 

 

Der Kurs ist sowohl für Anfänger als auch Fortgeschrittene geeignet. Schwerpunkt des Seminars ist die Beschäftigung mit sich selbst durch das Experimentieren mit Farben und Formen. Vielleicht entdecken Sie ja völlig neue Seiten an sich?

 

MALMEDITATION wirkt wie Meditation. Nach dem intensiven Malen sieht die Welt besser aus, weil die innere Seite erleichtert ist. Ein körperliches Wohlbefinden entsteht. Man lernt loszulassen, sich zu entspannen und fühlt sich dankbar. Wie beim Meditieren eben!

 

Kursname: Meditatives Malen

Kursnummer: 18-08PCA

Termin: 6.-10. August 2018

Zeit: Montag - Donnerstag 10:00 bis 17:00 Uhr, Freitag 09-15 Uhr

Kurstage: 5

Kursgebühr: 410€

Für: Anfänger und Fortgeschrittene

Teilnehmer: 6 – 11 Personen

Dozentin: Patricia Cabaleiro