Aquarell: das großzügige Aquarell - Landschaft und Architektur 

Hans Heibl

30. Juli - 3. August 2018

Kursbeschreibung

 Die Architektur und die Landschaft im süddeutschen Umfeld und der Länder im europäischen Raum mit ihren typischen Ausprägungen sind Thema dieses Kurses.

 

Dabei ist nicht die korrekte Darstellung, sondern die Lebendigkeit des

kreativen Prozesses von besonderer Bedeutung. „Ich male nicht das, was ich

sehe, ich male das, was mich beeindruckt.“

Nicht die Abbildung steht im Vordergrund, sondern die Umsetzung des Motivs nach ganz persönlicher Sichtweise der Darstellung und Wiedergabe der Atmosphäre, Lichtstimmung und der Details.

 

Das wird Ihnen angeboten:

- Basiswissen zum Malprozess wie Farbmischen, Farbauftrag

- Grundsätze von Komposition und Rhythmus

- Kriterien für die Motivauswahl und die Vorbereitung des Motivs

 

Jedes Motiv wird von mir vorgemalt. Besonderer Wert wird auf die Aspekte Licht, Farbe und Akzente gelegt. Sie werden erfahren, was bei der Aquarellmalerei unbedingt zu beachten ist, aber auch, was Sie in jedem Fall

vermeiden sollen. Damit sollen Sie zu einer Malweise finden, die ein Bild immer weniger zu einem Zufallsprodukt werden lässt.

Wir malen in der Akademie.

 

Kursname: Das großzügige Aquarell - Landschaft und Architektur

Kursnummer: 18-07HHE

Termin: 30. Juli - 3. August 2018

Zeit: Montag – Freitag, 10:00 – 17:00 Uhr

Kurstage: 5

Kursgebühr: 380 €

Für: Anfänger und Fortgeschrittene

Teilnehmer: 6– 12 Personen

Dozent: Hans Heibl