Fotorealistisches Porträt in Ölkreide und Pastell

1.-5. Oktober 2018

Jorge Villalba Strohecker

Kursbeschreibung

Seit der Renaissance gilt die Zeichnung als Basis aller gestalteten Künste. In XIX Jh. es entstehen neue Materialien die, die Technik des Zeichnens an dem Geschmack Ihrer Zeit angepasst haben. Anfang XIX Jh. so bald die Photogra- phie erfunden wurde,  nden die ersten zeichnerischen Darstellungen, wo die Photographie ein Mittel zum Zwecken benutzt wurde.

 

Aber wie scha t man heutzutage diese Realität die uns so fasziniert mit Öl- kreide so scharf zu tre en? Während diesem 5-tägigen Kurs, werde ich Ihnen alle Geheimnisse, Strategien, Tricks und Technik um fotorealistischen E ekte darstellen zu können. Diese Technik ist (im Vergleich anderen Disziplinen wie Ölmalerei oder Aquarell) einfach, schnell und e ektiv, deswegen eignet sich sehr gut für Teilnehmer die später in der fotorealistischen Malerei einsteigen möchten. Sie werden auch von meiner langjährigen Erfahrung mit zeichneri- sche Technik pro tieren können.

 

Verschiedene fotogra sche Motiven sowie das dafür geeignetes Zeichnungs- material werde ich Ihnen vorschlagen, damit Sie zu dem besten Ergebnis in kürzeste Zeit erlangen können.

 

Ihre eigenen Bildideen und Motiven sind willkommen und gerne würde ich mit Ihnen dessen Schwierigkeitsgrad 2 Wochen vor Kursbeginn überprüfen. Ich freue mich auf Sie.

 

Kursname: Fotorealismus & Hyperrealismus

Kursnummer: 18-10JVS

Termin: 1.-5. Oktober 2018

Zeit: Montag – Donnerstag, 10:00 – 17:00 Uhr, Freitag 9:00 - 15:00 Uhr

Kurstage: 5

Kursgebühr: 410 €

Für: Anfänger mit Vorkenntnissen und Fortgeschrittene

Teilnehmer: 6 – 10 Personen

Dozent: Jorge Villalba Strohecker

Kurssprache: deutsch und/oder spanisch