Jorge Villalba Strohecker

Ölkreide/Pastell: Fotorealistische Malerei in Ölkreide und Pastell

05. – 09. Oktober 2020

Kursbeschreibung

 

Seit der Renaissance gilt die Zeichnung als Basis aller gestalteten Künste. Im 19 Jahrhundert enstanden neue Materialien, die die Technik des Zeichnens dem Geschmack der damaligen Zeit anpassten.

Anfang des 19. Jahrhunderts, als die Fotografie erfunden wurde, fanden die ersten zeichnerischen Darstellungen statt, die die Fotografen kopierten, sogar übertrafen, da sie im Gegensatz zu den damaligen Fotografien, farbig erstellt werden konnten. 

Aber wie schafft man es heutzutage, diese Realität, die uns so fasziniert, mit Ölkreide so scharf zu treffen? Während dieses 5-tägigen Kurses werde ich Ihnen alle Geheimnisse, Strategien, Tricks und Techniken zeigen, um diese fotorealistischen Effekte darstellen zu können. Diese Technik ist (im Vergleich zu anderen Disziplinen wie Ölmalerei oder Aquarell) einfach, schnell und effektiv, deswegen eignet sie sich sehr gut für Teilnehmer, die später in die fotorealistische Malerei einsteigen möchten. Sie werden auch von meiner langjährigen Erfahrung im Bereich der zeichnerischen Technik profitieren können. 

 

Ich werde Ihnen verschiedene fotografische Motive, sowie das dafür geeignete Zeichenmaterial vorschlagen, damit Sie das beste Ergebnis in kürzester Zeit erlangen können. 

Ihre eigenen Bildideen und Motiven sind willkommen und gerne würde ich mit Ihnen deren Schwierigkeitsgrad zwei Wochen vor Kursbeginn überprüfen.

Ich freue mich auf Sie.

 

Kursname: Fotorealistische Malerei in Ölkreide und Pastell

Kursnummer: 20-10JVS

Termin: 5. – 9. Oktober 2020

Zeit: Montag – Donnerstag, 10:00 – 17:00 Uhr

Freitag, 09:00 – 15:00 Uhr

Kurstage: 5

Kursgebühr: 410 €

Für: Anfänger und Fortgeschrittene

Teilnehmer: 6 – 10 Personen

Dozent: Jorge Villalba Strohecker

Kurssprache: deutsch und/oder spanisch