Große Form im Spektrum unbunt

1. - 5. November 2021

Ines Hildur

„Ist das Denken klar, dann kann auch die Intuition erwachen, man bekommt Zugang zur inneren Intelligenz“ (– auch Kreativität)

 

Meister Swami Sivananda

 

Der Weg zur großen Form –Klarheit und Kontraste.

 

Kursbeschreibung:

Experimentell begeben wir uns auf eine malerische Reise mit Fokus auf die Schönheit der Vereinfachung und der Reduktion von Farbe und Material – bei gleichzeitigem Zugewinn an Tiefe und verborgener Vielfalt – mit patinierten Oberflächen als Zeichen von Zeit und Vergänglichkeit.

 

Nach verschiedenen Wahrnehmungs/Einseh- und Formenübungen in der Natur finden wir sehr spielerisch zur eigenen Bildsprache unter Einbeziehung der unterschiedlichen bildnerischen Elemente. Tagebuchartig auf kleineren quadratischen Tafeln beginnend, entwickeln wir diese zu größeren Bildern.

 

Ziel ist es, mit wenigen einfachen Materialien auskommend, kreativ zu einer differenzierten stillen inneren Schönheit zu gelangen und loszulassen.

 

Das Studium von natürlichen Strukturen, Formen und Farbschattierungen ist dabei hilfreich für deren Deformation, Verfremdung und Transformation ins Bildnerische – für Ruhe und Lebendigkeit zugleich.

 

Es kann mit den von Ihnen bevorzugten Materialien gearbeitet werden: mit pudrigen Materialien, oder/und wässrig gebundenen …, Stiften/Kreiden, … Pinsel, Bürste, Spachtel, Lappen und den Händen.

 

Ich werde verschiedene Möglichkeiten vorführen und individuell auf Ihre Vorkenntnisse, Wünsche und Bedürfnisse eingehen.

 

Herzlich eingeladen sind alle, die Freude an kreativen Materialien und am Experimentieren haben – für Anfänger aber auch Geübte!

 

Kursname: Große Form im Spektrum unbunt

Kursnummer: 21-11IHI

Termin: 1.- 5. November 2021

Zeit: Montag bis Donnerstag 10-17 Uhr, Freitag 9-15 Uhr

Kurstage: 5

Kursgebühr: 450 €

Für: Anfänger und Fortgeschrittene

Teilnehmer: 6 – 14 Personen

Dozentin: Ines Hildur

 

Download
Materialliste_Große Form im Spektrum unb
Adobe Acrobat Dokument 24.0 KB