Painting Class

Fotorealistisches Porträt

mit Jorge Villalba Strohecker

15. - 19. November 2021

 

Ölkreide & Pastell

Jorge Villalba Strohecker

Beschreibung

Bestimmt haben Sie sich schon gefragt, wie manche Maler es schaffen, die Realität mit Ölfarben so scharf zu treffen, ja sogar zu übertreffen. Selten verrät ein Maler seine Geheimnisse, aber in diesem Kurs werden Strategien, Tricks und Technik, um fotorealistische Bilder zu malen, offengelegt. Durch die Auswahl von richtigen Materialen und nicht zuletzt mit Ihrer Begeisterung werden Sie innerhalb des Kurses lernen, wie Sie ein hyperrealistisches Bild realisieret. Sie werden auch von meiner langjährigen Erfahrung mit Öltechniken profitieren können. Verschiede fotografische Portraits sowie das dafür geeignete Malmaterial werde ich Ihnen vorschlagen, damit Sie zu dem besten Ergebnis in kürzeste Zeit gelangen.


Ich freue mich auf Sie.

Für wen ist dieser Kurs?

Dieser Kurs ist sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet.

Was muss ich mitnehmen?

Das Material-Set werde ich Ihnen nach Eingang Ihrer Anmeldung empfehlen.
Falls Sie ein eigenes Portrait-Motiv mitbringen möchten, würde ich gerne mit
Ihnen dessen Schwierigkeitsgrad überprüfen, denn manche sind innerhalb
einer Woche kaum zu schaffen.

 
workshops_1

Kursdaten

Termin

Dauer: 5 Tage
Datum: 15. - 19. November 2021
Zeiten: Montag - Donnerstag 10-17 Uhr, Freitag 9-15 Uhr

Teilnehmer

Teilnehmer: 6 - 10 Personen
Leitung: Jorge Villalba Strohecker

Ort

La Cuna del Arte
Rohrdorfer Straße 180
83071 Stephanskirchen
Bayern, Deutschland

Preis: 410€

Anzahlung: 100€. Zahle bequem online und reserviere deinen Platz für diesen Workshop.

 

Über Jorge Villalba Strohecker

Geboren in Alicante, Spanien, am 3. Juni 1975. Lebt und arbeitet in Deutschland seit 1998.

1994 – 1995 Besuch der Schule für angewandte Kunst, Alicante (Escuela de Artes Aplicadas y Oficios Artísticos de Alicante)

1995 – 1997 Nach erfolgreicher Absolvierung der ersten vier Semester Wechsel zur ›Facultad de Bellas Artes de Valencia‹ für die Dauer von zwei Semestern

1998 Beginn des Erasmus-Stipendiums an der ›Bauhaus Universität Weimar‹

2000 – 2001 Promovenden-Stipendium des Landes Thüringen

2002 Ausbildung Grafik-Design, Rudolstadt

Jorge Villalba.jpg